Ein Kommentar zu “Alles neu macht der Mai!

  1. High,

    Profitip für den Monat Mai:

    „Kacheln zählen“ war gestern. Der ultimative „Bringer“ für die 3,8km sieht folgendermaßen aus:

    du kennst deine 100m Zeit im Becken? Beispielsweise 1min32sec
    Aktiviere die große Stoppuhr im Bad, starte wenn dein Lieblingszeiger auf 12 Uhr steht mit einem flotten 100m-Block.
    Mach dann solange Pause, bis dein Lieblingszeiger wieder auf 12 Uhr oder 9 Uhr (die Differenz auf die volle Minute sei dir als Pause gegönnt)
    Mach dieses Spiel 38 mal. 😉

    Effekt: Schulung der Laktattoleranz, durch die Erholungsphasen bleibt die Technik sauberer, Schulung der Schnelligkeit. (GA1 war gestern…)

    Was dann von solch einer Einheit im Juli übrigbleibt, darfst du selbst rausfinden. Du kannst im 25er-Becken die Bahnen auch progressiv gestalten. Die ersten beiden locker, eine mittel, die letzte flott, dann wieder Pause bis die Uhr „voll“ ist….usw…

    Für´s Sicherheitsgefühl darf man klarerweise auch mal die 3,8km durchschwimmen. Aber mit Verlaub, wenn man nen IM macht, noch dazu den ersten, dann wird man nicht nach 3,145km Schwimmstrecke w.o. geben.

    Alles Gute und weiterhin viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s