3 Kommentare zu “Reisebericht „Tour de France 2012“: Chamonix

  1. Servus Paddi,

    vielen Dank für Deine lieben Urlaubsgrüße aus Chamonix. Der Berg steht auch noch auf der To Do liste. Aber zu Fuß.
    War letztes WoEnd auch aktiv – MTB Tour mit den Jungs von der Bundeswehr. 10 jähreiges Ausscheider Juliäum. War aber eher sportlich als Feucht fröhlich. Von Mittenwald über das Karwendelhaus, Eng, Plumsjoch an den Achensee. Von dort auf die Gufferthütte und dann nach Bayrisch Zell. Anstrengend aber gespickt mit krassen Trails. Des wäre genau das Richtige für Dich gewesen…

    Das Wochende davor habe ich meinen letzten Triathlon für 2012 bestritten. Garmin-Alpen-Triathlon am und im Schliersee. War wieder richtig gut. Viele Starter. 130 Elite/Bundesliga Männer. 606 Agegrouper Männer (Allgemeine Klasse). Plus ca. 180 Frauen. Mein wettkampf lief so naja. Habe einfach nicht gescheit trainiert. Zu wenig schwimmen und zu wenig schnelle Einheiten. Egal. Spaß hat es gemacht. Trotz Wadenkrampf beim Schwimmen konnte ich meine Zeit um ca. 6 min steigern. Nächstes Jahr dann nochmal 6 min. Dann bin ich irgendwann zufrieden. 158. Mann in der Allgemeinen Klasse. Nächstes Jahr machst Du auch mit!

    So des war es mal von mir. Viele Grüße,

    Patrick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s