5 Kommentare zu “Bye bye, Challenge Kraichgau

  1. Ach scheiße. Tut mir echt leid! Ich kann das gerade sehr gut nochvollziehen. Quäle mich seit 2 Wochen mit ner fiesen Erkältung rum und konnte nicht einen Meter laufen gehen. Gestern das erste Mal wieder auf dem Rad und beim ersen Anstieg eine Hustenattacke kassiert. Wenns Freitag nicht weg is muss ich auch absagen 😦 Ärgere mich auch wahnsinnig. 6 Monate trainiert…. arrrgh.

  2. Hey Paddi,

    das ist übel! Jeder Ausdauersportler hat Verständnis, wie man sich dabei fühlt!

    Aber, ein gutes Training ist nie umsonst! Darauf kannst du jederzeit wieder darauf aufbauen! Immer auch wenn es in der Seele schmerzt!

    Bedenke und vielleicht eine kleiner Trost, fasst täglich sporteln zu können, ist nicht für jeden Menschen möglich! Freue Dich über den Genuss der vollbrachten Einheiten und das was wieder kommt!

    Life goes on …

  3. Hi Paddi,

    Gesundheit geht vor. Rennen wiederholen sich jedes Jahr.

    Ich bin heute in Bad Tölz über die olympische Distanz gestartet. Ein wunderschöner Wettkampf wenn Du es mal wieder kürzer möchtest – sehr zu empfehlen. Top Radstrecke mit ein paar Hügeln, Schwimmstart mit Bergpanorama und die Laufstrecke war auch ok.

    Viele Grüße

    Patrick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s